Internationale Wochen gegen Rassismus

Internationale Wochen gegen Rassismus

Internationale Wochen gegen Rassismus

Vor dem Hintergrund der bevorstehenden Europawahlen stehen die Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 11. bis 24. März 2019 unter dem Motto „Europa wählt Menschenwürde“.
Ziel ist es insbesondere, den nationalistischen, rassistischen sowie autoritären Angriffen von rechtsaußen ein Europa der Freiheit, der Demokratie und der Menschenrechte entgegenzustellen.

Akzente auf Menschenwürde statt Ausgrenzung: Sa. 16. 3. 2019, 10.30 Uhr, Oberer Markt, Altes Rathaus Weiden

Hubert Treml: "Ich bin so frei", Di. 19. 3. 2019, 20.00 Uhr, Pfarrheim St. Josef Weiden, mit nachdenklichen Liedern zum St. Josefstag, die auf Witz und Menschlichkeit setzen. (Zuvor Gottesdienst in der Kirche St. Josef.), Veranstalter: Pfarrei St. Josef, Kartenvorverkauf: 0961 390830

Film & Gespräch: "Der schwarze Nazi", Mi. 20. 3. 2019, 19.30 Uhr, Neue Welt Kino, Fichtestr. 6, 92637 Weiden, Anwesend sein werden zu einem anschließenden Filmgespräch der Regisseur Tilman König und der Hauptdarsteller Aloisius (Sikumoya Mumandi).

Vortrag Till Bastian: "Weltbürgertum und die ökologischen Katastrophen - Strategien für den Frieden?", Di. 26. 3. 2019, 19.30 Uhr, Café Mitte, Am Stockerhutpark 1, 92637 Weiden
Till Bastian, geboren 1949. Medizinstudium in Mainz. Bis 1982 praktischer Arzt, dann Geschäftsführer der „Internationalen Ärzte zur Verhütung des Atomkrieges“ (Friedensnobelpreis 1985). Nach 1986 Schriftsteller und Journalist. Neuere Veröffentlichungen: „Auschwitz und die Auschwitz-Lüge“ (C. H. Beck, München), „Seelenleben. Eine Bedienungsanleitung für unsere Psyche“ (psychosozial-Verlag, Gießen) sowie „Es muss doch mehr als alles geben!“ (ebenda). Bastian arbeitet als Arzt an der Fachklinik Wollmarshöhe (seit 2004).

Close